Angela Aux kommt mit neuem Album und neuem Genre: Alien Folk nennt der Songwriter seine psychedelisch-philosophischen Songs auf „Introduction to the Future Self“. In klassischer Songwriter-Manier erzählt Aux von der Zukunft, strickt wunderschöne Geschichten zwischen Utopie & Dystopie, Cyborgs & transhumanen Wesen, in einer Zeit nach der Zeit. Neben dem Album das stilistisch die Beatles, Bon Iver, Tame Impala, Beck und Laurie Anderson verknüpft,  liest der 38-jährige auch aus seinem Sci-Fi-Roman „Nach dem Ende der Zeit“. Als Alien-Echse im schillernden Kostüm performt Aux ein Konzert der anderen Art, so schön und absurd und tief, dass es schwer zu vergessen sein wird.